Azab 500 Azithromycin Online kaufen

6.00

Hersteller: Parth
Substanz: Azithromycin
Packung: 500 mg / Tab. (3 Registerkarten)

Artikelnummer: 678 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Azithromycin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Makrolid-Azalide, das eine bakteriostatische Wirkung und ein breites Wirkungsspektrum gegen grampositive und gramnegative Bakterien besitzt.

Bei bestätigten bakteriellen Infektionsformen wird die Gabe von Azithromycin verordnet. Das Medikament gehört zur Gruppe der antibakteriellen Makrolid- und Azalide. Der Wirkstoff ist chemischer Natur und eine komplexe mehrstufige Formel. Das Arzneimittel gehört zur dritten Generation von bakteriziden Präparaten mit minimaler Resistenz gegen verschiedene pathogene Bakterien. Dadurch kann das Medikament bei verschiedenen Formen von entzündlichen Erkrankungen eingesetzt werden. Die Hauptanwendungsform sind Gelatinekapseln, in denen sich ein weißes kristallines Pulver befindet. Die Kapseln müssen ganz sein, ohne vorgeöffnet zu werden. Dies liegt daran, dass die Salzsäure des Magensaftes die Bestandteile des Arzneimittels negativ beeinflussen kann. Durch die Kapselform kann es unverändert in die Dünndarmhöhle übertragen werden, wo kein aggressives saures Medium vorhanden ist.

Pharmakologische Wirkung

Die Hauptwirkung von Azithromycin richtet sich gegen ein breites Spektrum bakterieller Infektionsformen. Bei der Einnahme kommt der Wirkstoff unter Einschluss der Ribosomen der Zelle in Kontakt. Durch die Bildung von persistenten Bindungen wird die Produktion von Proteinverbindungen innerhalb der Bakterienzelle blockiert. Daher wird mit therapeutischen Dosierungen ein bakteriostatischer Prozess mit der Verlangsamung und Unterdrückung der Spaltung und der Vermehrung der bakteriellen Mikroflora erreicht. Um die mikrobielle Flora schnell zu zerstören, ist eine Erhöhung der Wirkstoffkonzentration im Blutplasma erforderlich.

Azithromycin zur Behandlung verschiedener bakterieller Infektionen – Übersicht

Die Anzahl der Bakterien, die auf dieses Medikament empfindlich sind, umfasst:

  • Alle Arten von Streptokokken;
  • Bordetella und Campylobakterien;
  • anaerobe Mikroflora;
  • Mykoplasmen und Ureoplasmen.

In einigen Fällen kann die Gebrauchsanweisung von Azithromycin verwendet werden, um Gewebe mit einer Spirochäte zu schädigen.

Nach der Einnahme dringt der Wirkstoff für 30 Minuten in das Blut ein. Nach einer Stunde erreicht die Plasmakonzentration 38 Prozent. Die maximale Bioverfügbarkeit tritt 2 Stunden nach Einnahme einer therapeutischen Dosis von 500 mg auf. Für eine vollwertige Behandlung ist es notwendig, an mindestens 3 aufeinanderfolgenden Tagen ein Azithromycin-Antibiotikum einzunehmen. Bei schweren Infektionsformen sind längere Behandlungszyklen erforderlich.

Indikationen für die Anwendung von Azithromycin:

  • Akute Infektionen der oberen Atemwege, einschließlich Mandelentzündung, Halsschmerzen,
    Pharyngitis, Tracheitis;
  • Akute und chronische Infektionen der unteren Atemwege – Bronchitis, Bronchiolitis,
    Bronchiektasen, Rippenfellentzündung, Lungenentzündung;
  • Mittelohrentzündung in der akuten Phase;
  • Frontitis, Ethmoiditis, Sinusitis maxillaris;
  • akute Urethritis und Zystitis;
  • Pyelonephritis, verursacht durch empfindliche Mikroflora;
  • Entzündungsprozesse in Weichteilen – Erysipel, Dermatose und Dermatitis mit eitrigem
    entfernbares Substrat;
  • Cholezystitis, Duodenitis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür.

In der Zahnheilkunde wird Azithromycin 500 mg bei akuten Formen von Adnexitis und bakterieller Vaginitis eingesetzt. Dieses Medikament trägt wahrscheinlich dazu bei, das Risiko von Adhäsionen und Verstopfung der Eileiter zu verhindern.

Das Medikament Azithromycin 250 mg ist bei Erkrankungen der Mundhöhle wirksam. Insbesondere wird seine Verwendung bei Flussmitteln, Periostitis und Parodontitis weit verbreitet. Nach Zahnextraktion und Eiterung können die Vertiefungen auch zur Einnahme dieses Medikaments verschrieben werden.

Es hat keine ausreichende Wirksamkeit bei Erkrankungen der Spinnweben des Gehirns und hat keine pathogene Wirkung auf Meningokokken-Infektionsformen. Daher werden Enzephalitis und Arachnoiditis bei Meningitis nicht als Mittel der ersten Wahl eingesetzt. Es kann jedoch als Hilfspräparat in der komplexen antibakteriellen Therapie verwendet werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Azab 500 Azithromycin Online kaufen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.