Caberlin 0.5 Cabergolin Online Kaufen

16.00

Hersteller: Sun Pharma
Substanz: Cabergolin
Packung: 0,5 mg / Tab. (4-Tab.)

Artikelnummer: 12040 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Von

Cabergolin ist ein aus Mutterkorn gewonnenes Medikament, das zur Behandlung von Prolaktinom, Morbus Cushing und anderen Hypophysenadenomen verwendet wird. Es ist ein Dopamin-Rezeptor-Agonist an D2-Rezeptoren. Aufgrund seiner hemmenden Wirkung auf Prolaktinzellen wird es erfolgreich zur Behandlung von Störungen mit erhöhten Prolaktinspiegeln eingesetzt. Seit seiner Einführung im Jahr 1981 hat es Bromocriptin als Medikament der ersten Wahl bei der Behandlung des Prolaktinoms aufgrund weniger schwerwiegender Nebenwirkungen und größerer Affinität für Dopamin-D2-Rezeptoren ersetzt.

Klassifikation und Wirkmechanismus

Prolaktin wird unter dem Einfluss von Dopamin aus dem Hypophysenvorderlappen freigesetzt. Cabergolin ist ein Dopamin-Rezeptor-Agonist an D2-Rezeptoren, obwohl es auch eine geringere Affinität für Dopamin D1-, 5HT1- und 5HT2-Serotonin, einen α1- und α2-adrenergen Agonisten, aufweist. Cabergolin hat auch eine hemmende Wirkung auf Milchsäure-Zellen der Hypophyse, die Prolaktin freisetzen. Auf diese Weise reduzieren sie die Prolaktinsekretion und helfen, das Prolaktinom zu reduzieren.

Achten Sie auf Caberlin 0,5 mg

Cabergolin sollte bei einer Raumtemperatur von 20-25 °C oder 68-77 °F gelagert werden.
An einem kühlen, trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren lagern.
Wie ist Cablin 0,5 mg einzunehmen?

Cabergolin sollte zweimal wöchentlich oder wie von Ihrem Arzt empfohlen mit Wasser oral eingenommen werden. Es ist ratsam, sich im Kalender zu vermerken, wann das Arzneimittel eingenommen werden soll, um es nicht zu vergessen und zu notieren, ob sich die Symptome gebessert, angehalten oder verschlechtert haben.

Dosierung

Cabergolin wird als Anfangsdosis zweimal wöchentlich 0,25 mg oral verabreicht. Wenn der Prolaktinspiegel wirklich hoch ist oder sich die Symptome trotz der Anfangsdosis nicht bessern, kann die Dosis auf 1-2 mg zweimal wöchentlich erhöht werden. Es ist ratsam, vor Beginn der Dosis eine Kontrolle der Herzaktivität und eine Echokardiographie durchzuführen und diese regelmäßig fortzusetzen, sobald die Langzeitbehandlung begonnen hat. Es gibt keine Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln; Sie können es mit oder ohne Nahrung einnehmen.

Überdosis

Wenden Sie sich an Ihren Notfall, wenn Sie Symptome wie verstopfte Nase, Ohnmacht, Halluzinationen und Bewusstlosigkeit entwickeln.

Fehlende Dosis

Wenn Sie eine Dosis Cabergolin vergessen haben, nehmen Sie die vergessene Pille sofort ein, aber wenn es gerade Zeit für Ihre nächste Dosis ist, nehmen Sie stattdessen die geplante Dosis ein und lassen Sie die vergessene Dosis aus. Nehmen Sie keine doppelten Dosen ein. Informieren Sie Ihren Arzt über weitere Vorschläge.

Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen

Bei Patienten ist Vorsicht geboten, wenn:

Eine Dosis von mehr als 1 mg wird verabreicht, da Cabergolin Schwindel und Schläfrigkeit verursachen kann
Die Mutter stillt oder plant eine Behandlung
Der Patient ist ein Kind, die niedrigstmögliche Dosis wird verabreicht
Der Patient nimmt andere blutdrucksenkende Medikamente ein
Der Patient leidet an Morbus Raynaud, gastroduodenalem Ulkus, Hypotonie oder Magen-Darm-Blutungen.
Da Cabergolin in großem Umfang in der Leber metabolisiert wird, sollte es bei Patienten mit Leberinsuffizienz mit Vorsicht angewendet werden
Die Patienten sollten sich regelmäßig einer Herzklappenuntersuchung mittels Echokardiographie unterziehen.
Wann Cablin 0,5 mg nicht verwendet werden sollte

Cabergolin ist kontraindiziert bei Patienten mit:

Unkontrollierter Bluthochdruck
Patienten, die allergisch gegen von Ergotamin abgeleitete Arzneimittel (Ergotamin) sind
Frauen, die eine Schwangerschaft planen
Schwere Leberinsuffizienz
Schwere Präeklampsie
Bekannte fibrotische Erkrankungen oder Herzklappenerkrankungen
Sie Sumatriptan innerhalb von 24 Stunden nach Einnahme von Cabergolin eingenommen haben oder einnehmen werden
Gleichzeitige Einnahme von Haloperidol, Metoclopramid, Chlorpromazin oder einem anderen Thioxanthen.

Wie lange sollten Sie Caberlin 0,5 mg einnehmen?

Cabergolin sollte so lange eingenommen werden, wie Ihr Arzt es verordnet hat, und die Dosis nach Bedarf alle 4 Wochen erhöhen. Sobald der Prolaktinspiegel für 6 Monate aufrechterhalten wurde, kann das Medikament abgesetzt werden, wobei der Prolaktinspiegel regelmäßig überwacht wird, um zu sehen, ob die Behandlung wieder aufgenommen werden muss. Wenn trotz Dosiserhöhung keine Besserung der Symptome beobachtet wird, sollte die niedrigste Dosis des Arzneimittels verabreicht werden, die zu therapeutischen Ergebnissen führt, und andere Behandlungsoptionen sollten in Betracht gezogen werden.

Mögliche Nebenwirkungen

Häufiger

  • Brechreiz
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Verstopfung
  • Seltener

 

  • Asthenie
  • Ermüdung
  • Schläfrigkeit
  • Dyspepsie
  • Bauchschmerzen
  • Depression
  • Haltungshypotonie
  • Gefühl von Parästhesie, Taubheit, Kribbeln oder Kribbeln
  • Brustspannen
  • Dysmenorrhoe
  • Hitzewallungen
  • Nervosität
  • Abnorme Sicht

Selten

  • Nasenbluten
  • Erhöhte Libido
  • Konzentrationsschwierigkeiten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Caberlin 0.5 Cabergolin Online Kaufen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.