Letros Letrozol online kaufen

57.00

Hersteller: Pharmacom Labs
Substanz: Letrozol
Packung: 2,5 mg / Tab. (50 Tab.)

Artikelnummer: 12006 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Letros ist ein synthetisches Antiöstrogen, das häufig von Sportlern verwendet wird, die zur Vorbereitung anabole Steroide einnehmen. Dieses Präparat blockiert perfekt die Aromatisierung und verhindert das Auftreten von Nebenwirkungen wie: Gynäkomastie, Wasseransammlung und erhöhter Blutdruck, Fettablagerungen beim weiblichen Typ. Dieses Medikament hat auch positive indirekte Wirkungen: erhöhtes Testosteron, schnelle Absorption, es ist kein starkes Medikament, das zum Verkauf verboten ist, es beeinträchtigt nicht die Leberfunktion.

Nebenwirkungen von Letros können sein: Schwäche, Schwindel, Erbrechen, Fieber und Schwitzen, erhöhte Herzfrequenz. Aber all diese Momente wurden nur beobachtet, wenn die Zeitpunkte der Einnahme und Dosierung überschritten wurden.

Wie ist Letros einzunehmen?

Am besten nehmen Sie Letros 1 mal täglich vor den Mahlzeiten ein. Die Dosierung beträgt normalerweise alle drei Tage 0,5-1 Tab. Wenn diese Dosierungen nicht helfen und die Wirkung der Aromatisierung anhält, wird empfohlen, die Dosierung auf 1 Tablette pro Tag zu erhöhen.

Es sollte auch beachtet werden, dass dieses Medikament für Menschen mit Laktoseintoleranz, junge Menschen unter 18 und schwangere Frauen nicht sehr geeignet ist.

Wirkungen von Letrozol:

Vorbeugung von östrogenabhängigen negativen Nebenwirkungen (Schwellungen, Akne, Fettablagerungen, Gynäkomastie).
Beseitigung der Manifestation der Gynäkomastie in den Anfangsstadien des Kurses.
Es ermöglicht Ihnen, Muskelgewebe nach dem Verlauf kataboler Prozesse zu retten (in der Welt des Bodybuildings ist das Konzept des "katabolen" Abbaus nach der Einnahme von Steroiden sehr bekannt).
Die Einnahme von Letrozol ist sehr sinnvoll, wenn im Verlauf der eingenommenen Medikamente Anabolika und Androgene aufgeführt werden.

Merkmale der Anwendung von Letrozol

Letrozol im Bodybuilding wird empfohlen, 1-3 mg pro Tag einzunehmen (es ist zu jeder Tageszeit möglich). Studien haben gezeigt, dass bereits 100 µg pro Tag die Wirkung des Aromatase-Enzyms sehr effektiv hemmen. Eine Überschreitung der empfohlenen Dosierungen kann zu negativen Erscheinungen in Form einer Abnahme des sexuellen Verlangens führen. Die Tagesdosis für jeden Sportler ist je nach Leistung, Erfahrung und Dauer des Medikaments unterschiedlich, sollte jedoch zwischen 1 und 3 mg pro Tag liegen. Um die individuelle Norm aufzuklären ist es den Fachkräften möglich, vor der Aufnahme eines beliebigen pharmazeutischen Präparates ist es besser, sich beim Arzt zu konsultieren. Nach einer langen Aufnahme der Substanz kann auf ein anderes Schema umgestellt werden – verwenden Sie Letrozol nicht jeden Tag, sondern jeden zweiten Tag.

Wie ist Letrozol während der Therapie einzunehmen?
Wenn es im Verlauf der Letrozol-Dosierung stark variieren kann, werden 2,5 mg Letrozol als Standarddosis bei PCT pro Tag für 7-10 Tage und dann 0,5 mg täglich für 2-3 Wochen eingenommen.

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Kopfschmerzen;
  • Gelenkschmerzen;
  • hohe Temperatur;
  • Schwächegefühl;
  • Brechreiz;
  • erhöhter Druck;
  • Schwindel;
  • Haarverlust

Es ist erwähnenswert, dass solche Nebenwirkungen nur zu einer Erhöhung der Dosis des Arzneimittels führen können. Wenn Sie sich an die Anwendungsempfehlungen halten, können Sie solche Reaktionen vermeiden.

Kontraindikationen

Letrozol im Bodybuilding kann von fast jedem akzeptiert werden. Es gibt keine besonderen Kontraindikationen, aber es wird empfohlen, Letrozol unter Aufsicht von Spezialisten für Sportler einzunehmen, die einige Bestandteile des Arzneimittels nicht vertragen oder Leberprobleme haben. Wenn während des Empfangs schlechte Gefühle auftreten, ist es besser, dieses Medikament durch ein anderes, geeigneteres zu ersetzen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Letros Letrozol online kaufen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.